Menschen-Schiffe-Tüdelkram? Vielfalt bewahren!

Ins Museum oder in den Müll? Gefunden, geschenkt oder vererbt – Auf vielfältige Weise kommen Dinge ins Museum. Und was passiert dann? Wie wird ein Objekt zum Exponat?

Welche Neuzugänge sind in letzter Zeit ins Schiffahrtsmuseum gekommen und welche Geschichten erzählen sie? Lassen Sie sich überraschen von Menschen – Schiffe – Tüdelkram!

Die Sonderausstellung präsentiert besondere Exponate, lässt Sie hinter die Kulissen auf die Museumsarbeit blicken und bietet Ihnen mit einem umfangreichen Rahmenprogramm Raum für Ihre eigenen Geschichten und Erinnerungsstücke.
Das Projekt wird gefördert von der Oldenburgischen Landschaft mit Mitteln des Landes Niedersachen sowie von der LZO Stiftung Kunst und Kultur.

Die Ausstellung wurde am 21. Mai 2023 eröffnet und ist bis zum 4. August 2024 im Haus Borgstede & Becker, Breite Straße 9 zu sehen.