Bis Sonntag bleibt die Vitrine in elsfleth verhüllt.

Bis Sonntag bleibt die Vitrine in Elsfleth verhüllt.


Der Internationale Museumstag steht vor der Tür und natürlich beteiligen wir uns auch dieses Jahr wieder. Das Motto des diesjährigen Museumstages heißt “Sammeln verbindet” und das bedeutet, dass sowohl die Sammlungen als auch die Sammler im Mittelpunkt des Interesses stehen. In der Anlündigung heißt es dazu:

Es gibt viele Gründe zu sammeln, sei es wissenschaftliche Neugier, der Anspruch, Kulturgut für die Nachwelt zu erhalten, Entwicklungen zu dokumentieren oder einfach aus Leidenschaft. So vielfältig die Beweggründe und unterschiedlich die Sammler, so vielfältig ist auch unsere Museumslandschaft und ihre Sammlungen. Keine Sammlung ist dabei zufällig, jede hat eine Geschichte und ist als Brücken zwischen unserer kulturellen Vergangenheit und der Gegenwart ein Ort der Begegnung.

Um dem Motto gerecht zu werden, stellen wir in diesem Jahr verschiedene Sammler mit ihren Schwerpunkten in extra aufgestellten Vitrinen vor. Am 18. Mai können Besucherinnen und Besucher im Haus Borgstede und Becker sowie im Haus Elsfleth die Vitrinen und natürlich auch die Dauerausstellung des Museums (neu) entdecken.

Scrimshaw in Brake

IMG_2912

Ganz besonderer Scrimshaw im Haus Borgstede und Becker


In der speziell für den Museumstag aufgestellten Vitrine im Haus Borgstede und Becker präsentieren wir Ihnen Stücke aus den Scrimshaw-Sammlungen von Dr. Egge Heeren und Gert Rosenbohm. Passend dazu bieten wir in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr Scrimshaw-Bastelaktionen für Kinder an. Natürlich verwenden wir hierfür keine echten Hartgewebe, also zum Beispiel Walzähne oder -knochen, sondern umwelt- und tierfreundliche Nachbauten Gips.

Modellschiffe in Elsfleth

Im Haus Elsfleth, dessen Dauerausstellung sich unter anderem mit moderner Schifffahrt des 20. Jahrhunderts auseinandersetzt, widmen wir uns entsprechend den Schiffsmodellen aus der Sammlung der Familie Blume. Zudem bieten wir, ebenfalls in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr Buddelschiffbau für Kinder an. Erwachsene sind natürlich auch herzlich eingeladen.